Über mich

Wie ich arbeite. Was ich gelernt habe. Was mich bewegt.

Einfühlsamer Kontakt und Respekt Ihrem Erleben gegenüber sind für mich Grundlage meiner Arbeit. Ich möchte Ihnen ein Gefühl von Sicherheit geben – sowohl innerhalb der Therapiestunde als auch im Kontakt mit mir.

Ich möchte Sie darin unterstützen, sich in sich und mit sich selbst sicherer und authentischer zu fühlen. Ich biete Ihnen Raum, meine Zeit und meine klare Präsenz an, damit Sie entsprechend Ihrem eigenen Tempo die Schritte gehen können, die Sie bis jetzt nicht wagen konnten.

Vielleicht haben Sie diese nicht gewagt, weil es keine Unterstützung gab und Sie sich anpassen mussten. Oder Sie mussten sich Verhaltensweisen und Gewohnheiten aneignen, die in der Vergangenheit zwar nützlich waren, heute aber nicht mehr sinnvoll sind. Welche Gründe es auch immer waren – unser „inneres Wissen” will, dass wir gut durch das Leben kommen, und es möchte, dass wir bereit sind, altes Verhalten zu revidieren und neues zu lernen.

Herauszukommen aus den gewohnten Einstellungen, Denkweisen, Selbstbildern und Verhaltensmustern geht allerdings nicht bzw. nur sehr schwer allein. Die vertrauensvolle und stabile Beziehung innerhalb einer therapeutischen Behandlung ist der tragfähige Boden, von dem aus Sie sich das ehemals Erlebte und die daraus resultierenden Gedanken, Selbstbilder und Werte Schritt für Schritt anschauen und sich in neuen, günstigeren und gesünderen Selbstbildern ausprobieren können.

Da im Körper Erinnerung, Wissen und Veränderungskraft liegt, und da Sprechen manchmal nicht genügt, beziehe ich, wenn möglich, Körperwahrnehmung und Impulse aus dem Körperinneren mit ein. Dies bedeutet auch meist ein Finden zum ureigenen Sein, zu ungeahnten Ressourcen authentischer Identität, Selbstvertrauen, Selbstregulation und Kraft.

Mein Lebenslauf

Seit 2017 Psychotherapeutin, Psychoanalytikerin und Traumatherapeutin in freier Praxis

2012-2017 Einzel- und Gruppenpsychotherapeutin in psychosomatischer Klinik (Wiegmann-Klinik im Westend Krankenhaus, Berlin) sowie Psychotherapeutin in freier Praxis.

2015-2017 Ausbildung in Neuroaffektiver Psychotherapie (NAPT – Marianne Bentzen), Niederlande

2012-2015 Ausbildung in Somatic Experiencing (SE – Peter Levine), Berlin

1992-2011 Berufliche Weiterbildung und Praxiserfahrung in New York

Ausbildung in Authentic Movement bei Zoe Avstreih und Janet Adler (1992–2003)

Tanz- und Bewegungstherapeutin in psychiatrischen Akutkliniken (North Central Bronx  Hospital, New York, St. Luke’s Roosevelt Hospital, New York, 1994-1999)

Studium von C.G. Jung’s Analytical Psychology (1999–2005)
Einzel- und Gruppentherapeutin in Authentic Movement (1995–2003)
Jungianische Psychotherapeutin/Psychoanalytikerin in freier Praxis (2005–2011)

1980–1992 Ausbildung in Modernem Tanz und Improvisation, Berlin

1988–1992 Ausbildung am Institut für Tanz-und Bewegungstherapie, Hamburg

1981–1988 Studium der Medizin an der Medizinischen Hochschule Hannover